22.11.2018 11:07

Thurgauische Krebsliga spricht Beitrag für Spezial-Mikroskop

Weinfelden Mit einem Beitrag im Umfang von 30'000 Franken unterstützt die Thurgauische Krebsliga die Anschaffung eines TIRF-Mikroskops am Biotechnologie-Institut Thurgau (BITg). Das BITg ist eine universitäre Forschungseinrichtung in Kreuzlingen. Das Mikroskop wird für verschiedene Projekte der Krebsforschung eingesetzt. Ein TIRF-Mikroskop erlaubt es, sehr schnell hochauflösende Bilder von mit Fluoreszenz markierten Molekülen aufzunehmen, die sich auf oder sehr nahe an der Zellmembran befinden. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut können unter anderem erforschen, wie Kräfte und Spannungen in und an der Zellmembran die Aktivierung von Immunabwehrzellen steuern oder wie Immunabwehrzellen an Krebszellen andocken.

Die Thurgauische Krebsliga unterstützt zum wiederholten Mal gezielt die Krebsforschung im Kanton Thurgau. Die kostenlose Beratung und Unterstützung von Krebsbetroffenen und ihren Angehörigen ist ihre Kernaufgabe. Bei Fragen rund um das Thema Krebs ist die Thurgauische Krebsliga per Telefon 071 626 70 00 oder per Mail info@tgkl.ch für Sie da.

red