z.V.g.
Weinfelder Chlaushock
1/2 z.V.g. Weinfelder Chlaushock
Chlausaktion Weinfelden
2/2 Chlausaktion Weinfelden
28.01.2019 11:36

Schon über 70 Jahre unterwegs und noch immer gern gesehen

Am 11. Januar 2019 durfte die St. Nikolausgesellschaft Weinfelden unter dem Vorsitz Ihres Obmannes Coni Deflorin die 73-igste GV der Sankt Nikolausgesellschaft Weinfelden abhalten.

Weinfelden An diesem Abend konnte er sechs Neumitglieder im Kreis der Mitglieder begrüssen. Mit 124 Mitgliedern ist es ein Verein mit ungebrochenem Zustrom von Interessierten, welche diese Tradition des Sankt Nikolaus hochhalten und fortführen. Dank dieser engagierten Leistung der Mitglieder ist es möglich, diese den Kindern und Erwachsenen auch im letzten Jahr einmal mehr näher zu bringen. Schon früh im Jahr machte sich der Vorstand an die Organisation, der Aktion 2018, und besprach auch die Notwendigkeit von Anpassungen am bestehenden Konzept. Dies ist nur durch den unermüdlichen Einsatz der fleissigen Werkstattfrauen und dem sehr engagierten Schminkteam, welche zusammen alle Utensilien vorab wieder in Schuss bringen und alle Gewänder auf Vordermann bringen. Mit rund 120 Mitgliedern, ist es wichtig, dass die Ausrüstung des Sankt Nikolaus und der Schmutzli’s immer perfekt ist und auch alle Gruppen schön eingekleidet auf die Besuchstour gehen dürfen.

Das Schminkteam ist zudem zu den Stosszeiten sehr gefordert, damit alle Gruppen pünktlich und perfekt geschminkt Ihre Touren antreten können. Nur dank diesem grossen Einsatz ist es letztlich möglich, die Chlauspaare für bis zu 14 Touren pro Tag bereit zu machen. Nicht zu vergessen, die Kutscher, welche die Teams bei Einsätzen ausserhalb von Weinfelden begleiten und für eine pünktliche Ankunft bei den Familien besorgt sind Zwischen dem 06. und dem 09. Dezember 2018 durften wir mit 38 Gruppen rund 150 Familien, 60 Schulklasse, Kindergärten und Spielgruppen, 4 Heime und rund 10 Vereine oder Organisationen besuchen. Daneben konnten die Kinder den Samichlaus und seine Schmutzlis am Samstag auf dem Marktplatz treffen und mit Ihm am Sonntagmorgen in der Kirche den Gottesdienst feiern.

Leider musste am Sonntag die Waldhüsliaktion auf Grund des sehr starken Sturmes kurzfristig abgesagt werden. Dies ist in der nun 17-jährigen Geschichte dieser Aktion das einzige Mal, dass man zu diesem Entscheid kommen musste. Doch die Sicherheit geht hier nun einmal vor. Im kommenden Jahr werden wir aber sicherlich wieder die Kinder im Waldhüsli begrüssen können. Es gilt aber auch unseren langjährigen Mitgliedern zu danken, welche seit vielen Jahren in unserem Verein tätig sind. Für 10 Jahre Mitgliedschaft Othmar Kurath, Manuel Strupler und Matthias Wolfer, für 20 Jahre Joel Brunschwiler, Christa Eugster und Remo Meier, für 25 Jahre Denise Prandini und für 30 Jahre Andreas Brauchli.

Kaum ist die Aktion 2018 vergangen wird auch schon in die Zukunft geblickt. Im 2019 wird der Weinfelder Samichlaus vom 5. bis 8. Dezember wieder in und um Weinfelden die Kinderherzen höher schlagen lassen. Er freut sich schon heute auf diese wunderbare Zeit.

Peter Büchel