Bild: z.V.g.
Am Tag des Waldes wanderten Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden.
1/3 Bild: z.V.g. Am Tag des Waldes wanderten Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden.
Bild: z.V.g.
Am Tag des Waldes wanderten Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden.
2/3 Bild: z.V.g. Am Tag des Waldes wanderten Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden.
Bild: z.V.g.
Am Tag des Waldes wanderten Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden.
3/3 Bild: z.V.g. Am Tag des Waldes wanderten Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden.
25.03.2019 13:32

Niemand zu klein, ein Gripspfad-Profi zu sein

Am Tag des Waldes am 21. März wanderten die Kindergärtler vom Kindergarten Bankstrasse zur Waldschule in Weinfelden. Gemeinsam mit ihren Kindergärtnerinnen Karin Stäheli-Giger und Marianne Bieri-Stoll wollten sie die Waldsaison eröffnen.

Weinfelden An diesem wunderschönen Morgen nahmen sie den Gripspfad unter die Füsse und absolvierten die 14 verschiedenen Posten rund um die Waldschule voller Freude: Die Bewegung mit der Integration beider Gehirnhälften, dem Gleichgewicht, ausgebildete Sinne. Gleichzeitig suchten sie im Wald die ersten Anzeichen vom kommenden Frühling: Blüemli, kleine Blätter,Knospen. Nach dem gelungenen Morgen kehrten die Kinder am Mittag müde zurück zum Kindergarten.

red