Bild: z.V.g.
Der Präsident der TGKL, Herr Dr. med. Christian Taverna, leitete die Mitgliederversammlung.
1/1 Bild: z.V.g. Der Präsident der TGKL, Herr Dr. med. Christian Taverna, leitete die Mitgliederversammlung.
09.05.2019 14:50

Mitgliederversammlung der Thurgauischen Krebsliga

Am Dienstag, 7. Mai fand die Mitgliederversammlung der Thurgauischen Krebsliga statt. Nach der Begrüssung durch Herrn Dr. med. Christan Taverna, Präsident der Thurgauischen Krebsliga (TGKL), überbrachte Herr Regierungsrat Dr. Jakob Stark, Departement für Finanzen und Soziales, ein Grusswort vom Kanton.

Weinfelden Dr. med. Christian Taverna, Präsident der TGKL, stellte an der Mitgliederversammlung im Thurgauerhof in Weinfelden die vielfältigen Dienstleistungsangebote vor, welche die Mitarbeitenden der TGKL für Patienten und deren Angehörige in allen Phasen einer Krebserkrankung erbringen. Die Anfragen beim Sozialdienst nehmen an Komplexität zu: Es sei spürbar, wie schwierig es für schwerkranke Menschen ist, sich mit Leistungsanträgen an Sozialversicherungen auseinanderzusetzen. Beratung und Unterstützung bedeuten das Kerngeschäft der TGKL. Die Pflegefachpersonen der TGKL betreuten im Berichtsjahr 2 212 Menschen. Die Finanzierung der Geschäftstätigkeit erfolgt zu einem massgeblichen Teil über Spenden, Legate und Erbschaften. Die anvertrauten Mittel werden nach den ZEWO-Bestimmungen verwendet.

Nach einem reichhaltigen Apéro gab Frau Dr. med. Birgit Traichel, Leitende Ärztin Palliative Care, Kantonsspital Münsterlingen ein spannendes Referat über das Thema «Zwischen den Kulturen – kommunikative Herausforderungen bei schwerer Krankheit». Dabei zeigte sie auf, wie wertvoll es für medizinisches Personal ist, über vertieftes Wissen zu Migration, Inklusion und interkulturelle Kompetenz zu verfügen.

red