Bild: z.V.g.
Am 23. Januar fand in der Waldschule Weinfelden der alljährliche Märchennachmittag statt.
1/1 Bild: z.V.g. Am 23. Januar fand in der Waldschule Weinfelden der alljährliche Märchennachmittag statt.
24.01.2019 09:46

Märchennachmittag

Bei sehr winterlichen Temperaturen fand am Mittwochnachmittag, 23. Januar in der Waldschule Weinfelden der alljährliche Märchennachmittag, organisiert von Karin Stäheli-Giger vom Vorstand der Waldschule, statt.

Weinfelden 55 Kinder und 25 Mamis und Grosseltern fanden den Weg in den leicht verschneiten Wald. Die Märchenerzählerin Rahel Ilg von der Regionalbibliothek Weinfelden erzählte der gespannt zuhörenden Kinderschar zwei Märchen. Anschliessend las die Kinderbuchautorin Vroni Steiner aus ihrem Buch vor, ein Wintermärchen. Anschliessend wärmten sich alle gerne am Feuer mit einem heissen Punsch wieder auf und die Kinder spielten sogleich weiter im Wald.

red