Bild: z.V.g.
Die CVP Weinfelden traf sich zu ihrer Jahresversammlung im Primarschulzentrum Elisabetha Hess.
1/3 Bild: z.V.g. Die CVP Weinfelden traf sich zu ihrer Jahresversammlung im Primarschulzentrum Elisabetha Hess.
Bild: z.V.g.
Die CVP Weinfelden traf sich zu ihrer Jahresversammlung im Primarschulzentrum Elisabetha Hess.
2/3 Bild: z.V.g. Die CVP Weinfelden traf sich zu ihrer Jahresversammlung im Primarschulzentrum Elisabetha Hess.
Bild: z.V.g.
Die CVP Weinfelden traf sich zu ihrer Jahresversammlung im Primarschulzentrum Elisabetha Hess.
3/3 Bild: z.V.g. Die CVP Weinfelden traf sich zu ihrer Jahresversammlung im Primarschulzentrum Elisabetha Hess.
01.04.2019 09:17

Jahresversammlung CVP Weinfelden

Im Primarschulzentrum Elisabetha Hess trafen sich rund 50 Personen, um an der dynamisch geführten Jahresversammlung teilzunehmen. Die bevorstehenden Parlamentswahlen standen dabei im Vordergrund. Die statutarischen Geschäfte wurden zügig erledigt, alle Geschäfte wurden einstimmig genehmigt.

Weinfelden Als Bewerberin für die Ersatzwahl in die Primarschulbehörde stellte sich Barbara Kasper vor. Verschiedene Mandatsträger wurden verdankt. Thomas Merz würdigte das langjährige Engagement von Ulrich Müller, welcher von 1987 bis 2000 Mitglied des Grossen Gemeinderats Weinfelden war und ihn im Jahr 1999/2000 präsidierte. Ab 2000 bis 2018 politisierte er im Grossen Rat. In beiden Parlamenten war er als Fraktionschef und fairer Diskussionspartner geschätzt. Simon Wolfer wurde für den Einzug in den Grossen Rat gratuliert. Zur Wahl ans Obergericht wurde Marianne Bommer Kurath beglückwünscht. Ihr Nachfolger am Bezirksgericht, Emmanuele Romano, erhielt ebenfalls Gratulationen der Versammlung. Eva Dal Dosso wurde als Mitglied der Primarschulbehörde verabschiedet, als kantonale Delegierte wurden Dieter Meile, Beat Schnyder und Luca Dal Dosso verabschiedet. Christina Schweizer und Beat Hochstrasser treten als Mitglieder des Wahlbüros zurück, Christina Portmann und Luca Hochstrasser wurden als Kandidierende für die Nachfolge begrüsst. Zur Wiederwahl in den Stadtrat erhielten Veronica Bieler-Hotz und Valentin Hasler die Glückwünsche der Versammlung. Im Vorstand wird es im nächsten Jahr Neuwahlen geben. Annelise Schifferle hat ihren Rücktritt als Präsidentin und Beat Curau seinen Rücktritt als Vorstandsmitglied angekündigt.

Die Vollmondbar wird viermal auf dem Marktplatz eingerichtet und zur Sommer-Marktplatzaktion wird am 16. und 17. August eingeladen. Der Herbstanlass, die Winterbörse und die Theater- und Konzertbar sind aus dem Jahreskalender ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Mit dem Aufruf, an den Parlamentswahlen die Liste CVP Nr. 9 einzulegen, wurde der offizielle Teil abgeschlossen. Im Anschluss an die Versammlung führten Peter Büchel und Felix Hotz durch das Primarschulzentrum. Angeregte Diskussionen und gemütliche Plaudereien bei einem Imbiss bildeten den Abschluss der gut organisierten Jahresversammlung.

red