Bild: fotolia
Polizei.
1/1 Bild: fotolia Polizei.
04.02.2019 10:13

Holzunterstand in Brand gesetzt

Am frühen Samstagmorgen brannte in Weinfelden ein Holzunterstand. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Weinfelden Ein Anwohner bemerkte kurz nach 4 Uhr den brennenden Holzunterstand auf dem Schuhausareal an der Rathausstrasse und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau waren kurz darauf vor Ort und löschten das Feuer. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von rund 2000 Franken. Aufgrund der Spurenlage geht die Kantonspolizei Thurgau davon aus, dass der Brand vorsätzlich verursacht worden ist.

Zeugenaufruf

Wer im Zusammenhang mit dem Brand Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 058 345 25 00 zu melden.

kapo