Bild: z.V.g.
Die Model AG setzt ihren Wachstum fort und erzielte einen Umsatz von 991 Mio. Franken.
1/1 Bild: z.V.g. Die Model AG setzt ihren Wachstum fort und erzielte einen Umsatz von 991 Mio. Franken.
19.02.2019 09:32

Fortsetzung des Wachstumspfades

Die auf dem Gebiet von Verpackungen aus Voll- und Wellkarton tätige Model-Gruppe erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen konsolidierten Gruppenumsatz von 991 Millionen Franken, was im Vergleich zum Vorjahr einem Zuwachs von 8% entspricht.

Weinfelden Dies wurde mit durchschnittlich 4320 Mitarbeitern (+35), wovon 917 in der Schweiz, mit nahezu konstanten Werten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, erreicht. Wachstumsgründe sind Preissteigerungen aufgrund der markanten Verteuerung des Hauptrohstoffes Papier, Währungseffekte und das Marktwachstum sämtlicher Ländermärkte, in denen die Model-Gruppe tätig ist. Investitionen in der Höhe von 54 Millionen Franken flossen in Vorhaben zur Steigerung der Qualität und Produktivität.

Gutes Absatz-Volumen

Die Model-Gruppe stellte in ihren 15 Produktionsstandorten in den Ländern Schweiz, Deutschland, Polen, Tschechien und Kroatien rund 1,4 Mio m2 Wellkartonverpackungen bzw. Wellkartonbögen, 400 000 Tonnen Wellkartonpapier und mehr als 21 000 Tonnen Vollkartonverpackungen her. Da die besagte Fläche an Wellkarton in einer durchschnittlichen Breite von 2.5 m hergestellt wird, entspricht dies einer Bahnlänge von rund 540 000 km mit der nach vier Erdumrundungen der Mond immer noch erreicht werden kann.

Ausblick

Die Model-Gruppe rechnet damit, dass der allgemeine Erfolg von Wellkarton als zunehmend bevorzugtes Verpackungsmaterial in Verbindung mit unserer Qualitäts- und Produktivitätsstrategie der konjunkturellen Eintrübung trotzen wird. Für das laufende Jahr wird von Investitionen in der Höhe von 65 Mio. Franken ausgegangen.

red