Bild: z.V.g.
Vor vollen Rängen referiert Thomas Bucheli an einem der beiden Seniorennachmittage der TKB in Weinfelden.
1/2 Bild: z.V.g. Vor vollen Rängen referiert Thomas Bucheli an einem der beiden Seniorennachmittage der TKB in Weinfelden.
Bild: z.V.g.
Thomas Bucheli erklärt den Zusammenhang zwischen Vollmond und Wetterwechsel.
2/2 Bild: z.V.g. Thomas Bucheli erklärt den Zusammenhang zwischen Vollmond und Wetterwechsel.
03.12.2018 09:35

«Beim Wetter kann jeder mitreden»

Rund 2100 Gäste an sechs Anlässen: Die Seniorennachmittage der Thurgauer Kantonalbank (TKB) stiessen auch dieses Jahr auf grosses Interesse. Die Seniorinnen und Senioren wurden von Thomas Bucheli, Leiter der Wetterredaktion bei SRF Meteo, und der Swiss-German Dixie-Corporation unterhalten.

Weinfelden Mit dem Wetter verhalte es sich ein wenig wie mit dem Jassen. Aus einem bestehenden Kartenset gelte es das Beste rauszuholen, um den unklaren Verlauf des Spiels – oder eben des Wetters – möglichst treffend vorauszusagen, erklärte Thomas Bucheli den fast 500 Gästen im Thurgauerhof in Weinfelden. Es war der fünfte von insgesamt sechs Seniorennachmittagen der TKB in diesem Jahr. Die Seniorinnen und Senioren hörten gespannt zu, als Bucheli mit Witz erklärte, dass es schwierig sei, Prognosen aufzubereiten, die allen Erwartungen gerecht würden: «Das Wetter ist messbar, spürbar, zeitlich und örtlich variabel und es können alle mitreden.» Auch gebe es beim Wetter keine einfachen kausalen Zusammenhänge. Die Wettervorhersagen würden auf komplexen Messungen basieren, die das Wetter – das Ergebnis eines riesigen Mechanismus, angetrieben von der Sonne – zu bestimmen versuchten. «Hinzu kommt, dass die Prognose oft zweitrangig ist», sagte Bucheli. «Man kann im Fernsehen noch so wissenschaftlich sein, wenn die Moderatorin einen neuen Mantel trägt, kann dies für die Zuschauer durchaus spannender sein.»

Grosses Interesse

Auch in ihrem siebten Jahr stiessen die Seniorennachmittage der TKB auf grosses Interesse. Rund 2100 Gäste hatten an den Anlässen in Sirnach, Kreuzlingen, Egnach und Weinfelden teilgenommen. Die TKB-Mitarbeitenden übernahmen jeweils den Service und verwöhnten ihre Gäste mit Kaffee und Kuchen. Eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu pflegen, betonte Marcel Keller, Leiter der Geschäftsstelle Weinfelden. Für musikalische Unterhaltung sorgte an allen Anlässen die Swiss-German Dixie-Corporation, eine in der Region bekannte Jazz-Band.

red