Bild: TC Hörnli Kreuzlingen
V.l.n.r.: R. Haerle, A. Kyburz, B. Stahl, M. Hug, R. Schönleber, A. Gindele, R. Müssig, T. Stüchele
1/1 Bild: TC Hörnli Kreuzlingen V.l.n.r.: R. Haerle, A. Kyburz, B. Stahl, M. Hug, R. Schönleber, A. Gindele, R. Müssig, T. Stüchele
08.03.2019 15:17

Tennisclub Hörnli Kreuzlingen hat neuen Präsidenten

Nach drei Jahren im Präsidentenamt übergab Karl-Heinz Restle am 7. März den Staffelstab an seinen Nachfolger Manfred Hug. Einstimmig wählten die anwesenden Mitglieder des TC Hörnli bei der Generalsversammlung Hug zum Präsidenten.

Tennis Und auch im Vorstand gab es eine grosse Personal-Rochade. Neben zwei bekannten Mitgliedern schart Hug nun einen neu aufgestellten Vorstand um sich: als Spielleiter fungiert künftig Ralf Müssig, Andrea Kyburz bleibt dem Vorstand in neuer Funktion als Kassier treu, Roland Haerle übernimmt die Stelle des Aktuars, für Marketing und Werbung konnte Ruth Schönleber gewonnen werden, Andreas Gindele war und bleibt Juniorenobmann und Thomas Stüchele als Platzchef sowie Bettina Stahl ergänzen als Beisitzer den Club-Vorstand.

Manfred Hug möchte in seiner Amtszeit an die Bemühungen des ehemaligen Präsidenten Restle anknüpfen. «Eines meiner grössten Anliegen ist die Förderung der Junioren. Da geht es uns wie allen Vereinen: ohne solide Jugendarbeit fehlt es an künftigem Fundament für einen aktiv funktionierenden Club.» so Hug. Aber auch gesunde Finanzen spielen eine grosse Rolle und hier ist die Werbung neuer Mitglieder unabdingbar. «Bei uns ist jeder herzlich willkommen. Beispielsweise wollen wir neben den Kindern gerne auch ihre Eltern bei uns auf der Anlage begrüssen. Schliesslich ist Tennis ein ausgezeichneter Familiensport.» Die Planungen eines Ausbaus der Tennisaussenanlage sowie die Bestrebungen, eine Tennishalle neben dem Vereinsgelände zu errichten, werden zudem ein grosses Thema auf der Vorstandsagenda sein.

red