Bild: z.V.g.
V.l. Panathlon-Präsident Christoph Tobler, Petra Klingler, Hanspeter Sigrist, Andreas Schweizer (Panathlon Programmchef).
1/1 Bild: z.V.g. V.l. Panathlon-Präsident Christoph Tobler, Petra Klingler, Hanspeter Sigrist, Andreas Schweizer (Panathlon Programmchef).
18.02.2019 15:21

Sportkletterer freuen sich auf Olympia-Premiere

Die Schweizer Sportkletterer freuen sich auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio, denn dort wird ihr Sport in den drei Disziplinen Lead, Speed und Bouldern seine olympische Premiere erleben.

Klettern Wie gross die Begeisterung für diese Premiere ist, spürten die Mitglieder des Panathlonclubs Thurgau im Thurgauerhof in Weinfelden. Dort wurden die Sportförderer von Hanspeter Sigrist, Chef Leistungssport bei Swiss Climbing und Mitglied des Panathlon Clubs Bern, über den Klettersport und das vielfältige Drumherum informiert. Petra Klingler, ihres Zeichens Boulder-Weltmeisterin 2016 und Schweizer Olympia-Hoffnung, liess die Besucherinnen und Besucher an ihrer reichen Erfahrung teilhaben. Sie zeigte auch ihren Weg nach Tokio auf und wies auf gute Rahmenbedingungen hin (Unterstützung durch die Sporthilfe). Im Anschluss daran wurde die Möglichkeit gut genutzt, um Fragen zu stellen.

red