Bild: z.V.g.
Die Wasserballer des SC Kreuzlingen gewannen mit einem 12:10 gegen Lugano die Meisterschaft.
1/1 Bild: z.V.g. Die Wasserballer des SC Kreuzlingen gewannen mit einem 12:10 gegen Lugano die Meisterschaft.
26.07.2019 08:28

Meisterschaft gewonnen

Die Kreuzlinger Wasserballer gewannen gestern Abend, 25. Juli, in Lugano zum dritten Mal in der Finalserie und sicherten sich damit zum neunten Mal den Meistertitel.

Wasserball Mit einem 12:10-Sieg feierten die Kreuzlinger Wasserballer ihren dritten Sieg in der Finalserie. Damit haben die Kreuzlinger die Meisterschaft in der NLA gewonnen. Im letzten Jahr scheiterte man noch im Finale an Lugano, in diesem Jahr haben sie den Spiess umgedreht. Bis zum Finale war die Serie geprägt von Heimsiegen. Das erste Spiel konnten die Thurgauer zu Hause mit 14:13 für sich entscheiden, verloren daraufhin das erste Spiel bei Lugano mit 9:10. Am Dienstag, 23. Juli, gewann Kreuzlingen das nächste Heimspiel mit 15:13 und ging in der Serie erneut in Führung. Mit dem ersten und einzigen Auswärtssieg der Finalserie entschieden die Thurgauer das Duell um die Meisterschaft für sich. Zusammen mit dem Sieg im Cup Anfang Juni, sicherten sich die Kreuzlinger Wasserballer das Double.

nw