Bild: wn
Heidi Diethelm.
1/4 Bild: wn Heidi Diethelm.
Bild: wn
Rolf Aeschlimann.
2/4 Bild: wn Rolf Aeschlimann.
Bild: wn
Der neue Matchref freie Waffe und Standardgewehr, Martin Götz.
3/4 Bild: wn Der neue Matchref freie Waffe und Standardgewehr, Martin Götz.
Bild: wn
Hansruedi Gsell.
4/4 Bild: wn Hansruedi Gsell.
11.02.2019 11:11

Meister mit der Luftpistole und dem Luftgewehr

Auf der Schiessanlage Schollenholz erkor die Thurgauer Matchschützen-Vereinigung am Wochenende ihre Thurgauer Meister 2019 mit der Luftpistole und dem Luftgewehr über eine Distanz von 10 Metern.

Schiessen Im Schiessstand treffen im Obergeschoss die Luftpistolenschützen und im Untergeschoss die Luftgewehrschützen ein. Ruhig und konzentriert öffnen sie ihre Waffenkoffer und treffen die letzten Vorbereitungen, junge und ältere Männer, darunter auch einige Frauen. Die auffallendste und bekannteste von ihnen ist in ihrem roten Trainingsanzug mit dem Schweizerkreuz die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Heidi Diethelm. Am vergangenen Wochenende belegte sie an der Ostschweizer Einzelmeisterschaft im Final mit einem Rückstand von 0.6 Punkten auf die Siegerin Sandra Stark den zweiten Rang. «Ich benütze diese Thurgauer-Meisterschaft anstelle eines einsamen Trainings daheim, hier im Kreise von Kollegen», sagt sie, nimmt ihre Waffe aus dem Koffer und schwärzt Korn und Visierblatt. Für Diethelm fällt an seinem solchen Anlass der Druck weg und sie erachtet die Meisterschaft als Training. «Im Thurgau schiessen ein halbes Hundert Frauen Luftpistole, doch viele scheuen sich vor einem solchen Anlass», stellt sie fest und für sie ist klar: «Schiessen ist längstens nicht mehr nur Männer-Sport». Diethelm hat Grosses vor. Am 20. Februar steht für sie der Weltcup in Indien auf dem Programm. Dieser und drei weitere Weltcups und die Resultate an der Europameisterschaft in Bulgarien zählen für die Quotenplätze, denn ihr grosses Ziel sind die Olympischen Spiele 2020 vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Viele Schützen im Thurgau

Ein alter Fuchs unter den teilnehmenden Luftpistolenschützen ist Hansruedi Gsell von den Pistolenschützen Arbon. «Ich schiesse seit 55 Jahren mit der Luftpistole und durfte mich 1989 mit der Grosskaliberwaffe 25 m in Santiago die Chile als Weltmeister feiern lassen», erklärt der 70-jährige bescheiden. Gemäss seinen Ausführungen ist der Ablauf bei der Luftpistole und bei der Grosskaliberwaffe zumindest im Präzisionsteil derselbe. Bei letzterer kommen der Rückstoss und eine andere Haltung dazu. Ein Neuling ist der 74-jährige Jürg Koller aus Uttwil. «Ich habe schon vor vielen Jahren mit dem Schiesssport begonnen, doch mit der Luftpistole 10m schiesse ich erst seit diesem Winter», sagt er. Das hat seine Gründe: Hier kann er angesichts seines Alters aufgelegt schiessen und man ist drinnen bei der Ausübung dieses Sports. Aktiv dabei ist auch der neue Matchchef freie Waffe und Standardgewehr, Martin Götz. Trotz der Schaffung von neuen Kategorien hat das Luftgewehrschiessen in den vergangenen Jahren im Thurgau stagniert. Und wie sieht es aus mit dem Nachwuchs? «Klein und fein», schmunzelt Götz und erwähnt, dass momentan zehn Schützen in der Kategorie 21 aktiv sind, allen voran Sarina Hitz aus Mauren, Mitglied des regionalen Juniorenkaders. «Der Thurgau hat im Vergleich mit anderen Kantonen verhältnismässig am meisten Schützen und wir sind auf einem guten Weg», sagt der neue Matchchef. Allerdings entscheidet beim Beginn einer Profikarriere immer das berufliche Umfeld wie es weiter geht.

383 Trefferpunkte für Diethelm

Mit viermal 96 und einmal 95 Treffern belegte Heidi Diethelm mit der Luftpistole bei einer Abgabe von 40 Schüssen auf die Zehnerscheibe den ersten Rang mit 383 Trefferpunkten vor Daniel Krähemann (375). Dies ergibt 9.57 pro Schussabgabe für Diethelm. Bei den Veteranen und Senioren gewinnt Hansruedi Gsell (370) mit einem Vorsprung von vier Punkten auf Rolf Michielin. Beim Auflageschiessen 30 Schuss dürfen sich Ruedi Fischer und bei den Junioren 60 Schuss Kesley Müggler als Sieger feiern lassen. Elite-Sieger 60 Schuss wird Philippe Schmid und Jugend 40-Schuss-Sieger Maurin Müggler. Bei den Luftgewehrschützen dominiert Sarina Hitz bei den Junioren U21 mit ausgezeichneten Passen von zweimal 100, zweimal 99, einmal 98 und einmal 97 und einem Total von 593. Patrick Zihlmann ist der Elitesieger mit einem Hunderter, dreimal 99, einmal 97 und einmal 95 Punkten und einem Maximum von 589. Junioren-U17-Sieger wird Moana Hollenweger (373), Veteranen-Sieger Roman Frei (367) und Veteranen-Sieger aufgelegt Rolf Aeschlimann.

Werner Lenzin

Auszug aus der Rangliste

Luftgewehr-Match Elite

1. Zihlmann Patrik 87 Einzel 97 99 100 95 99 99 589

2. Wirz Peter 72 Einzel 97 99 96 100 95 98 585

3. Kübler Nadja 95 Einzel 97 97 98 96 96 96 580

Luftgewehr-Match Junioren U21

1. Hitz Sarina 00 Einzel 98 100 99 97 100 99 593

2. Eugster Cheyenne 01Einzel 89 95 95 97 94 95 565

3. Stutz Michéle 00 Einzel 94 91 92 92 96 94 559

Luftgewehr-Match Junioren U17

1. Hollenweger Moana 04 Einzel 90 97 92 94 0 0 373

2. Wettstein Oliver 03 Einzel 94 96 92 89 0 0 371

3. Lendenmann Luca 03 Einzel 92 92 90 86 0 0 360

Luftgewehr Veteranen

1. Frei Roman 61 Einzel 92 92 90 93 0 0 367

2. Götz Martin 65 Einzel 89 87 93 95 0 0 364

Luftgewehr Veteranen Aufgelegt

3. Aeschlimann Rolf 45 Einzel 96 96 98 0 0 0 290

4. Frei Hans 46 Einzel 94 95 97 0 0 0 286

Luftpistolen

Lupi 60 Schuss Elite

1. Schmid Philippe 82 Luftpistole 88 93 93 91 93 95 553

2. Koller Daniel 79 Luftpistole 91 87 93 89 90 97 547

3. Wyssmann Nicole 87Luftpistole 91 84 88 94 91 91 539

Lupi Jugend 40 Schuss

1. Müggler Maurin 04 Luftpistole 89 89 86 89 353

2. Beck Luca 03 Luftpistole 86 87 90 88 351

3. Frei Tyra 04 Luftpistole 81 87 79 83 330

Lupi 60 Schuss Junioren

1. Müggler Kelsey 02 Luftpistole 88 86 88 94 92 90 538

2. Beeler Fabricio 01 Luftpistole 74 85 86 74 82 76 477

3. Quinz Dario Luftpistole 75 80 71 74 80 81 461

Auflageschiessen Lupi 30 S

1. Fischer Ruedi 52 Luftpistole 98 95 98 291

2. Koller Jürg 45 Luftpistole 96 99 95 290

3. Habegger Ruedi 48 Luftpistole 96 93 96 285

Senior Lupi 40 Schuss

1. Diethelm-Gerber Heidi 69 Luftpistole 96 96 96 95 383

2. Kraehemann Daniel 63 Luftpistole 89 96 94 96 375

3. Hüppi Hansjörg 60 Luftpistole 92 92 90 92 366

Vet. + Sen.Veteranen 40 Schuss

1. Gsell Hansruedi 49 Luftpistole 91 92 95 92 370

2. Michielin Rolf 57 Luftpistole 92 90 93 91 366

3. Bössow Hans-Peter 59 Luftpistole 87 89 88 88 352