Bild: wl
Samuel Giger wurde am Freitag in Märstetten empfangen.
1/1 Bild: wl Samuel Giger wurde am Freitag in Märstetten empfangen.
09.09.2019 15:41

Märstetten ehrt «seinen» Samuel

Die Silvester Treichler Märstetten luden am Freitag ein zu einem würdigen und herzlichen Empfang von Samuel Giger, dem erfolgreichsten Thurgauer Schwinger am diesjährigen Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Zug.

Schwingen Die Vereinsfahnen flatterten fröhlich im kühlen Abendwind und mächtig dröhnten die Treicheln der Silvester Treichler von Märstetten, die den erfolgreichen Schwinger Samuel Giger von der Station 31 zur Weitsicht begleiteten. Mit dabei war auch eine grosse Zahl von Vereinsdelegationen und viele Märstetterinnen und Märstetter. Die drohend schwarzen Regenwolken vermochten der Stimmung in keiner Weise Abbruch zu tun. In der Weitsicht wurden gegen 500 Gäste mit den munteren Klängen der Musikgesellschaft begrüsst und strahlend stellte sich Samuel, umringt von den kleinen und grossen Ehrendamen, vor der Bühne auf, während die Treichler ihre schwere Last ebenfalls dort deponierten. Regierungspräsident Jakob Stark und Gemeindepräsidentin Susanne Vaccari überbrachten zusammen mit weiteren Rednern die Glückwünsche des Kantons und der Gemeinde.

wl