Archivbild: z.V.g.
Das Grümpi Münterlingen fand in diesem Jahr in etwas abgespeckter Form statt.
1/1 Archivbild: z.V.g. Das Grümpi Münterlingen fand in diesem Jahr in etwas abgespeckter Form statt.
03.07.2019 10:32

Klein aber Fein – Das Grümpelturnier des FC Münsterlingen

Das diesjährige Grümpelturnier des FC Münsterlingen begeisterte Spieler, Zuschauer und Organisatoren. Nachdem das Grümpelturnier in den vergangenen Jahren durch seine Grösse und Einzigartigkeit seiner Programmteile unter den Grümpelturnieren hervorstach, wurde auf 2019 eine neue Strategie verfolgt.

Fussball Geplant war ein kleineres Grümpelturnier, bei dem der Dorfverein Charakter verstärkt wieder zum Tragen kommt und dies hat sich das diesjährige Organisationskomittee auch zu Herzen genommen. Die Umsetzung war ein voller Erfolg. Obwohl die Temperaturen an der oberen Grenze für sportliche Aktivitäten lagen, konnte ein vergnügliches und friedliches Turnier durchführt werden. Auch in diesem Jahr waren knapp 100 Mannschaften vor Ort. Besonders die Gruppen «Plausch» und «Nichtfussballer» glänzten durch ihre Anwesenheit. Am Samstag stürmten die Kinder der Unter- und Mittelstufe, sowie insbesondere der Jugendlichen und Erwachsenen mit einer beachtlichen Zahl an Teilnehmern den Rasen. Die Namen der einzelnen Mannschaften waren, wie für ein Grümpi üblich, erfrischend frech.

Beinahe allen Mannschaften war eins gemein – sie hatten einen Bezug zum FC Münsterlingen. «Das Grümpi soll ein Plauschturnier für das Dorf bleiben», erklärt Marcel Krause. Der Verein wolle kein überambitioniertes Turnier, sondern eine Art Fest für Gross und Klein. An beiden Abenden konnten die Besucher ihre Turniersiege bei musikalischer Unterhaltung feiern und den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen. Das OK bedankt sich an dieser Stelle bei allen Helfern und Besuchern und freut sich bereits auf das kommende Jahr.

red