Bild: z.V.g.
Vivian Tiefenthaler & Ana Brändli - Einzel Aktiv und zu Zweit.
1/2 Bild: z.V.g. Vivian Tiefenthaler & Ana Brändli - Einzel Aktiv und zu Zweit.
Bild: z.V.g.
Jugend 1 - Sieg Gymnastik ohne Handgerät Jugend.
2/2 Bild: z.V.g. Jugend 1 - Sieg Gymnastik ohne Handgerät Jugend.
03.09.2019 10:57

Erfolgreiche Gymnastik-Gruppe am Rothrister Cup

Am Samstag 31. August 2019 reisten über 60 Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe nach Rothrist. Ein höchst erfolgreicher Wettkampf für die Kreuzlingerinnen und eine gute Vorbereitung auf die Schweizer Meisterschaften bedeuteten zwölf Podestplätze.

Gymnastik Am Morgen fanden die Wettkämpfe der Einzel- und zu Zweit Turnerinnen statt. Zehn Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe waren am Start. Nina und Elin Eisenhut starteten als Einzige noch in der Kategorie Jugend zu Zweit. Sie dominierten den Wettkampf und holten mit und ohne Handgerät souverän den Sieg. In der Einzel-Kategorie waren mit Vivian Tiefenthaler, Lia Fenyödi, Ana Brändli und Maybel Dietler gleich vier Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe am Start. Ohne Handgerät durften sich die Turnerinnen über einen Dreifachsieg freuen. Auch mit Handgerät gab es zwei Podestplätze. Die drei zu Zweit Paare, Ana - Vivian, Laura Rusch - Céline Sachers und Lena Rolfsmeyer - Anina Lagler starteten im gut besetzten Wettkampf. Ana und Vivian zeigten ihre tollen Küren praktisch fehlerfrei und durften sich über einen 1. und einen 2. Platz freuen.

Am Nachmittag, bei grosser Hitze, starteten die Kreuzlingerinnen mit vier Gruppen und ca. 60 Turnerinnen an den Wettkämpfen. Die Gruppe Gymnastik Aktiv 3 unter der Leitung von Brigitta Däullary und Ana Brändli zeigte ihre fetzige Kür ohne Handgerät. Die acht Turnerinnen freuten sich sehr, dass sie die Vorführung im Final nochmals zeigen durften. Sie konnten sich nochmals steigern und erzielten mit der tollen Note 9.54 den 3. Rang. Die Gruppe Jugend 1 unter der Leitung von Katrina Wepfer und Jessica Martin zeigte ihre neue anspruchsvolle Ballkür zum zweiten Mal. Die Nervosität der Turnerinnen und die kleinen Fehler schlugen sich leider in der Note nieder. Dafür klappte es mit der sehr guten Vorführung ohne Handgerät und sie durften sich dort bei der Rangverkündigung über den Sieg freuen. Lea König und Ramona Filli haben mit ihren 24 Turnerinnen des Jugend 2 eine sehr abwechslungsreiche Kleinfeld-Kür einstudiert. Das Training hat sich gelohnt, mit der tollen Note 9.25 siegten sie in dieser Disziplin. Den allerersten Auftritt mit einer neuen Keulenkür hatten die jüngsten Turnerinnen des Jugend 3 unter der Leitung von Vanessa Ackermann und Céline Gehriger. Man sah den jungen Damen an, dass sie die anspruchsvolle Kür sehr gerne turnen. Auch die Wertungsrichter waren dieser Meinung und sie erhielten die gute Note 9.09.

red

Resultate Einzelwettkämpfe

1. Rang Ana Brändli Gymnastik Aktiv ohne Handgerät

2. Rang Vivian Tiefenthaler Gymnastik Aktiv ohne Handgerät

3. Rang Lia Fenyödi Gymnastik Aktiv ohne Handgerät

12. Rang Maybel Dietler Gymnastik Aktiv ohne Handgerät

1. Rang Vivian Tiefenthaler Gymnastik Aktiv mit Handgerät

3. Rang Lia Fenyödi Gymnastik Aktiv mit Handgerät

4. Rang Ana Brändli Gymnastik Aktiv mit Handgerät

2. Rang Ana Brändli & Vivian Tiefenthaler Gymnastik Zu Zweit Aktiv ohne Handgerät

10. Rang Anina Lagler & Lena Rolfsmeyer Gymnastik Zu Zweit Aktiv ohne Handgerät

12. Rang Laura Rusch & Céline Sachers Gymnastik Zu Zweit Aktiv ohne Handgerät

1. Rang Ana Brändli & Vivian Tiefenthaler Gymnastik Zu Zweit Aktiv mit Handgerät

4. Rang Céline Sachers & Laura Rusch Gymnastik Zu Zweit Aktiv mit Handgerät

1. Rang Nina & Elin Eisenhut Gymnastik Zu Zweit Jugend ohne Handgerät

1. Rang Nina & Elin Eisenhut Gymnastik Zu Zweit Jugend mit Handgerät

Gruppenwettkämpfe

3. Rang Aktive 3 Gymnastik ohne Handgerät Note 9.54

6. Rang Jugend 3 Gymnastik mit Handgerät Note 9.09

7. Rang Jugend 1 Gymnastik mit Handgerät Note 9.06

1. Rang Jugend 1 Gymnastik ohne Handgerät Note 9.35

1. Rang Jugend 2 Gymnastik Kleinfeld Note 9.2