Bild: z.V.g.
Claudia Brüllhart, Gerontologin, informiert über Demenz.
1/1 Bild: z.V.g. Claudia Brüllhart, Gerontologin, informiert über Demenz.
04.02.2019 09:50

Informationsveranstaltung zum Thema Demenz

Im Kanton Thurgau leben rund 4300 Menschen mit einer Demenzerkrankung. Jährlich erkranken 480 Menschen neu an Alzheimer oder einer anderen Form einer Demenz.

Immer noch leben viele Menschen mit den Folgen der Erkrankung, ohne zu wissen, um was es sich handelt, und ohne Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sei es aus mangelnder Information oder aus Angst vor Stigmatisierung oder Ausgrenzung. Doch im Kanton Thurgau sollen Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen nicht alleine bleiben. Am Montag, 11. Februar von 17 bis 18 Uhr informiert Claudia Brüllhardt, dipl. Gerontologin über die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung im Kanton für ein gutes Leben mit Demenz. Die kostenlose Informationsveranstaltung findet in der Anlaufstelle Demenz, Rathausstrasse 17 (5. Stock) in Weinfelden statt und wird von Alzheimer Thurgau und Pro Senectute Thurgau gemeinsam organisiert. Anmeldung und Auskunft: Pro Senectute Thurgau, 071 626 10 83.

pd

Alzheimer Thurgau

Bankplatz 5

8500 Frauenfeld

Telefon 052 721 32 54

info.tg@alz.ch

www.alz.ch/tg