Bild: mb
Heinz Weibel : «Leider hat die Übernahme meines Friseurgeschäfts nicht geklappt.»
1/1 Bild: mb Heinz Weibel : «Leider hat die Übernahme meines Friseurgeschäfts nicht geklappt.»
04.07.2019 14:07

Heinz Weibel: «Wir schliessen»

Eigentlich hatte der Kreuzlinger Showfriseur Heinz Weibel geplant, sein Coiffeurgeschäft an die jüngere Generation abzugeben, so dass den Kundinnen und Kunden W-Design erhalten bleibt. Leider wurde die Nachfolgerin krank. Coiffeur W-Design muss schliessen.

Kreuzlingen «Für mich ist es das Allerwichtigste, dass meine sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dieser aufreibenden Zeit der Geschäftsübergabe, die leider nicht geklappt hat, alle einen Job gefunden haben», erklärt Heinz Weibel. Alles sei sozusagen in trockenen Tüchern gewesen. Im August hätte die Übernahme stattfinden sollen. Vor kurzem erfuhr er dann, dass seine Nachfolgerin leider schwer erkrankt ist, und das Geschäft nicht übernimmt. «Schweren Herzens schliessen wir darum am 20. Juli», sagt Weibel traurig. Doch die viele Arbeit, die derzeit noch ansteht, lenkt ihn ab. Wie eh und je läuft der Laden, denn bevor er schliesst, wollen sich alle noch einmal die Haare vom beliebten Showfriseur stylen lassen. In all der Hektik freut sich Heinz Weibel trotzdem, dass er dem Geschäftsleben den Rücken kehren und sich mehr seinem Privatleben widmen darf.

Friseurgeschäft und Kunstgalerie unter einem Dach

Vor 34 Jahren eröffnete Heinz Weibel sein Friseurgeschäft an der Hauptstasse 35 in Kreuzlingen und hat sich in dieser Zeit weit über die Grenzen hinaus einen Namen geschaffen. Bei W-Design profitierten die Kundinnen und Kunden von der jahrelangen Erfahrung, die Heinz Weibel als Showcoiffeur auf der ganzen Welt gesammelt hatte. Immer wieder bot er auch Kunstschaffenden aus aller Welt in seinem Geschäft die Möglichkeit, moderne Bilder und Skulpturen auszustellen und so war W-Design Friseursalon und Kunstgalerie zugleich. «Den Leuten gefiel es, sich in entspannter Atmosphäre, umgeben von Kunst, die Haare frisieren zu lassen», sagt Weibel. Am Samstag, 20. Juli schliesst der Friseur nun sein Geschäft und bedankt sich auf diesem Wege herzlich bei seinen Kundinnen und Kunden für ihre langjährige Treue.

Angelina Rabener