z.V.g.
Die Veranstaltung BiA gibt Tipps, wie man auch im Alter noch lange rüstig bleibt.
1/1 z.V.g. Die Veranstaltung BiA gibt Tipps, wie man auch im Alter noch lange rüstig bleibt.
28.08.2019 08:11

Fit und rüstig bis ins hohe Alter

«BiA – Balance im Alltag» vermittelt auf unterhaltsame Weise praktische Tipps und gute Ideen, um möglichst lange fit und rüstig zu bleiben. Ein reichhaltiger Apéro rundet die Veranstaltung ab.

Organisiert wird der kurzweilige Morgen vom Amt für Gesundheit des Kantons Thurgau und Gesundheitsförderung Schweiz.

Das freiwillige Engagement der älteren Menschen ist für die Gesellschaft von grösster Bedeutung: In Familien, Vereinen und Organisationen übernehmen Senioren viele wichtige Aufgaben. Um lange fit zu bleiben, sind eine ausgewogene Ernährung, regelmässige Bewegung und soziale Aktivitäten zentral. Dabei ist ein Umfeld, das zu gesundheitsbewusstem Verhalten motiviert, von grosser Bedeutung. Deswegen hat das Thurgauer Gesundheitsamt die Veranstaltungsreihe «BiA – Balance im Alltag» mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz ins Leben gerufen.

Interaktive Veranstaltung im BBZ

Die Veranstaltungsreihe informiert auf unterhaltsame Weise über altersgerechte Bewegungsübungen und ausgewogene Ernährung. Ebenso wird der Umgang mit altersbedingten Veränderungen wie Demenz thematisiert. Eine praktische Dokumentation fasst alle Inhalte zusammen. Die interaktive Veranstaltung mit einfach anwendbaren Tipps zur Gesundheitsförderung im Alter findet am Samstag, 31. August, von 9 bis 11.30 Uhr in der Aula des Berufsbildungszentrums BBZ an der Schützenstrasse 11 in Weinfelden statt. Die Veranstaltung richtet sich an Senioren, Interessierte, Altersverantwortliche der Gemeinden, Vereinsmitglieder, Fachpersonen aus der Freizeitgestaltung und der Freiwilligenarbeit. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der Veranstaltung sind alle Teilnehmer zu einem Apéro eingeladen.

Anmeldungen bitte schnellstmöglich telefonisch unter 058 345 68 57 oder via Email auf seraina.rissi@tg.ch.