Bild: fotolia
Polizei.
1/1 Bild: fotolia Polizei.
29.05.2019 12:58

Nicht fahrfähig unterwegs

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Dienstagabend in Kreuzlingen einen nicht fahrfähigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Kreuzlingen Kurz vor 18.30 Uhr meldete ein aufmerksamer Autofahrer der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein Fahrzeuglenker in sehr unsicherer Fahrweise auf der Autobahn A7 in Richtung Kreuzlingen unterwegs sei. Kurz darauf sichtete eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau das Fahrzeug und hielt den Autofahrer zur Kontrolle an. Da sich der Mann äusserst renitent verhielt, gegenüber den Polizisten verbal ausfällig wurde und Drohungen aussprach, musste er arretiert werden. Die Einsatzkräfte beurteilten den 53-jährigen Türken als nicht fahrfähig. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen.

kapo