10.04.2019 09:14

Befragungen abgeschlossen

Kreuzlingen Die von den beiden Kreuzlinger Schulbehörden eingesetzte Untersuchungskommission zur Untersuchung der Vorgänge um den Rücktritt von Schulpräsident René Zweifel im Sommer 2018 sei seit anfang Jahr intensiv an der Arbeit, heisst es im Zwischenbericht. «Im ersten Schritt wurde aufgrund der umfassend zugänglich gemachten Unterlagen eine Chronologie der Ereignisse erstellt und dokumentiert», schreibt die Kommission. Im zweiten Schritt erfolgte die Befragung der beteiligten Personen. Mit René Zweifel, den Mitarbeitenden der Schulverwaltung, den Schulleitungen sowie den Mitgliedern der Schulbehörde seien Gespräche geführt worden. «Diese Befragungen sind abgeschlossen», heisst es. Die Untersuchungskommission sei nun daran, die gesammelten Informationen zu würdigen, die gestellten Fragen zu beantworten und abschliessend den Untersuchungsbericht zu erstellen. «Das Ziel der Kommission bleibt, diesen Bericht noch im ersten Halbjahr abliefern zu können».