Bild: z.V.g.
Am 13. September kann man im Planetarium den Vogelzug bei Vollmond beobachten.
1/1 Bild: z.V.g. Am 13. September kann man im Planetarium den Vogelzug bei Vollmond beobachten.
02.09.2019 11:47

Vogelzug bei Vollmond im Planetarium beobachten

Am 13. September 2018 bietet der Vogelschutzverein Kreuzlingen im Planetarium die Gelegenheit an, den Vogelzug bei Vollmond mittels Feldstechern und Fernrohren zu beobachten.

Kreuzlingen Von September bis November sind in Europa Millionen von Zugvögeln unterwegs in Richtung Süden, wo sie nach einer oft langen und gefährlichen Reise ihr Quartier für den Winter finden. Ungefähr zwei Drittel aller Zugvögel ziehen nachts. Dabei fliegen sie in solchen Höhen, dass sie von uns normalerweise nicht wahrgenommen werden. Beobachtet man nachts die hell leuchtende Mondscheibe durch ein Fernrohr, so kann man von Zeit zu Zeit Vögel vorbeifliegen sehen.

Der Biologe und Ornithologe Mathis Müller wird in seiner Einführung über die grossartigen Leistungen der Zugvögel, sowie über die Gefahren, denen sie auf ihrer Reise begegnen, berichten. Robert Testa wird als Demonstrator die modernen Instrumente der Sternwarte für die Beobachtungen zur Verfügung stellen. Auch die Terrasse des Planetariums wird als Beobachtungsplattform benutzt.

Beginn ist um 19 Uhr bis etwa 20.30 Uhr, wenn vorhanden sollten eigene Fernrohre mitgebracht werden. Eine Anmeldung wegen Teilnehmerbegrenzung ist erforderlich: vs.kreuzlingen@outlook.com oder Tel 079 341 18 39. Der Beitrag kostet 10 Franken, Ersatztermin ist der 15. September.

red