z.V.g.
Knapp 100 Kinder und Jugendliche sind am Musical «JOSEF» beteiligt.
1/1 z.V.g. Knapp 100 Kinder und Jugendliche sind am Musical «JOSEF» beteiligt.
08.04.2019 09:33

Verstossen und als Sklave verkauft

95 Kinder und Teenager haben sich dieses Jahr zur Musicalwoche angemeldet und bereiten sich auf zwei grosse Aufführungen des Stücks «JOSEF» vor.

Tägerwilen Jeder wird herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn die Kinder und Jugendlichen die biblische Geschichte von Josef erzählen, welcher von seinen Brüdern verstossen, fast umgebracht und als Sklave verkauft wurde. Es geht um Mobbing und Hass, neues Vertrauen und Frieden. Während einer Woche üben die Kinder die Lieder und je nach Begabung in weiteren Workshops Solos, Theaterrollen, Tänze und Gebärdensprache ein. Wer eine Abwechslung zum Singen im Chor will, betätigt sich an den Nachmittagen in den Gruppen Kulissenbau, Deko oder Sport. Damit die Kinder bei diesem vollen Programm bei Kräften bleiben, gibt es neben dem feinen Mittagessen immer auch einen leckeren Znüni und Zvieri. Das Fischerhaus, welches während der Musicalwoche das Mittagessen kocht, gehört zu den Hauptsponsoren der Arche. Ab Donnerstag begleitet die professionelle Band unter der Leitung des Pianisten Gotthard Hugle den Gesang der Kinder. Die Türöffnung ist eine Stunde vor der Vorstellung.

Gleichzeitig öffnet auch die Festwirtschaft mit Pommes, Wienerli, selbstgemachtem Kuchen und Kaffee.

Aufführungen in der Bürgerhalle Tägerwilen

Samstag, 13. April, 19 Uhr, ab 18 Uhr Einlass und Festwirtschaft