Schweizer Klaviertrio mit Joël Marosi - Violoncello, Angela Golubeva - Violine, Martin Lucas Staub - Klavier
1/2 Schweizer Klaviertrio mit Joël Marosi - Violoncello, Angela Golubeva - Violine, Martin Lucas Staub - Klavier
Schlusskonzert 2018 im schönen, grosszügigen und hellen Lilienberg-Saal
2/2 Schlusskonzert 2018 im schönen, grosszügigen und hellen Lilienberg-Saal
27.08.2019 16:39

(Un)bekannte Schönheiten: Das Festival Kammermusik Bodensee auf dem Lilienberg

Dieses Wochenende, ab Freitag, 30. August bis am Sonntag, 1. September, erwarten Sie auf dem Lilienberg in Ermatingen attraktive Konzerte mit erstklassigen Musikern. Der Thurgauer Pianist Martin Lucas Staub hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Ermatingen Mit dem diesjährigen Motto «(Un)bekannte Schönheiten» setzt der musikalische Leiter Martin Lucas Staub auf die Neugier des Publikums: Es werden verschiedene Werke aufgeführt, die das Publikum noch kaum gehört hat oder die es nur in anderer Form kennt. So etwa die Violasonate der englischen Komponistin Rebecca Clarke, die Suite für Violine solo des vor 100 Jahren geborenen Zürcher Schriftstellers, Journalisten und Komponisten Franz Fassbind, das Idyll für Horn und Streichquartett von Alexander Glazunov oder das Klavierquartett op. 16 von Ludwig van Beethoven. Die Begegnung mit diesen unbekannten Schönheiten lohnt sich aber garantiert! Daneben erwarten die Musikfreunde bekannte und beliebte Werke wie Mozarts Hornquintett, Mendelssohns zweites Streichquintett, César Francks Geigensonate oder Klaviertrios von Robert und Clara Schumann.

So bietet das Festival Kammermusik Bodensee dieses Jahr Konzerte auf höchstem internationalem Niveau mit einer attraktiven Programmierung und hochkarätigen Musikern. Für das Eröffnungskonzert konnte der weltweit gefeierte Hornist Bruno Schneider gewonnen werden, der zusammen mit dem Festivalensemble klangsinnliche Werke interpretiert. Ein besonderes Programm bietet das Duo Ingolfsson-Stoupel, in dem Judith Ingolfsson sowohl als Geigerin als auch als Bratschistin auftritt und ihren Schweizer Wurzeln musikalisch die Referenz erweist. Das Schweizer Klaviertrio bestreitet zusammen mit der Bratschistin Ruth Killius das Schlusskonzert.

Das traditionelle Engagement des Festivals für den Nachwuchs wird einerseits mit dem Nachwuchskonzert am Sonntag weitergeführt. Dazu wird am Samstag ein Workshops für junge Musiker angeboten, diesmal für Hornisten und Kammerensembles. Die Workshops unter der Leitung von Bruno Schneider und Nicolas Corti sind öffentlich. Auch die beliebten anekdotischen Einführungen in die Programme tragen dazu bei, die Konzerte zu einem unmittelbaren und genussvollen Musikerlebnis zu machen.

Das Festival Kammermusik Bodensee auf dem Lilienberg – ein Genuss für alle Sinne! Es hat noch Karten für alle Konzerte und ein Shuttle-Service vom Bahnhof Ermatingen (auf Anmeldung): www.kammermusikbodensee.comwww.kammermusikbodensee.com oder 076 477 01 46

Ticketverlosung: Gratis zum Konzert auf den Lilienberg

Verlost werden 12 x 2 Freikarten für eines der beiden Konzerte: Sa, 31.8. um 17 Uhr «Reise zu den Wurzeln» oder am So, 1.9. um 11.30 Uhr «Junge Talente». Rufen Sie hierfür am Freitag, 30.8. von 13.30 bis 15 Uhr unter der Tel. 076 477 01 46 an. Viel Glück!

red