Bild: z.V.g.
Der Ten Years After Sänger Marcus Bonfanti kommt am 13. April ins Bäckerstübli.
1/1 Bild: z.V.g. Der Ten Years After Sänger Marcus Bonfanti kommt am 13. April ins Bäckerstübli.
03.04.2019 10:04

Ten Years After Sänger Marcus Bonfanti zurück im Bäckerstübli

Seit über 5 Jahren ist er der Frontmann der legendären Ten Years After die bereits seit Woodstock unterwegs sind. Der junge Bonfanti ersetzt Alvin Lee an der Gitarre und Gesang und bringt frischen Wind in die Band.

Scherzingen Am Samstag den 13. April wird er mit seinen Bandkollegen Matthew Waer am Bass und Alex Reeves am Schlagzeug die Bühne des Bäckerstüblis rocken.

Er ist ein riesiges Gesangs- und Gitarrentalent, mit Songs die direkt aus der Seele kommen und, wie viele Kritiker behaupten, an vorderster Front der neuen Generation von britischem Blues beeinflusster Musik stehen. Von Marcus Bonfanti wird in Zukunft viel zu hören sein. Aus diesem Grunde erstaunt es nicht, dass der British Blues Award im Jahr 2012/13/14 an ihn ging. Marcus Bonfanti veröffentlichte am 21. Juni 2013 mit „Shake The Walls“ sein lang erwartetes neues Album. Niemand spielt die Gitarre mit so viel Herzblut, niemand hat so eine rauhe, zugleich schöne Stimme und niemand schreibt solch einen geladenen Blues-Rock. Die Stimme kommt vielleicht vom „Cheap Whisky“, denn genau so heißt eine Single.

Klar kommen einem Bands wie The Black Keys oder auch Dan Auerbach bei seinem Soloalbum in den Sinn. Aber Marcus Bonfanti hat sich nicht dem Mainstream verschrieben und macht sein ganz eigenes Ding, welches er am Samstag den 13. April ab 21 Uhr live im Bäckerstübli Scherzingen zeigt. Der Eintritt kostet 30 Franken im Vorverkauf, 33 Franken an der Abendkasse.

red