Bild: z.V.g.
Der Automobilclub hält einen Senioren-Fahrkurs ab.
1/1 Bild: z.V.g. Der Automobilclub hält einen Senioren-Fahrkurs ab.
15.03.2019 09:26

Senioren-Fahrkurs Super-Golden-Age

Als Automobilclub werden wir immer wieder mit folgenden Fragen konfrontiert: Welche Regeln gelten in der Begegnungszone und am Fussgängerstreifen? Darf mit dem Auto auf dem Radstreifen gefahren werden? Wie ist das korrekte Verhalten im Kreisverkehr?

Weinfelden Der Senioren-Fahrkurs des ACS Thurgau gibt auf diese und viele weitere Fragen eine Antwort. Das Programm beinhaltet neben der Theorie auch praktische Programmpunkte. Der Kurs besteht aus vier unterschiedlichen Teilbereichen, die sich lohnen und gut investiert sind. Die ersten drei Teilbereiche, die Theorie «Verkehrssignale und Situationen», Fahrkurs mit dem eigenen Auto und ein Vortrag eines anerkannten Verkehrsmediziners, dauern von 9 bis 17 Uhr. Der 4. Teil, eine Fahrstunde mit einem erfahrenen Instruktor, wird am Kurstag individuell mit jedem Teilnehmer persönlich vereinbart.

Der nächste Senioren-Fahrkurs findet am Freitag, 5. April im Verkehrssicherheitszentrum in Weinfelden statt. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf limitiert. In den Kurskosten von 225 Franken sind Znüni, Mittagsverpflegung und ein Zvieri beinhaltet. Die detaillierte Kursbeschreibung und die Anmeldemöglichkeit ist unter www.acs-thurgau.ch zu finden. Für Auskünfte steht die Geschäftsstelle des ACS Thurgau unter 071 677 38 38 gerne zur Verfügung.

red