Bild: nw
Machen die Ausstellung VEREINT möglich: Herbert Schreiner (Konzept und Gestaltung) und Heidi Hofstetter.
1/1 Bild: nw Machen die Ausstellung VEREINT möglich: Herbert Schreiner (Konzept und Gestaltung) und Heidi Hofstetter.
14.11.2019 08:00

Kreuzlinger Vereine im Museum ausgestellt

«VEREINT - Die bunte Welt der Kreuzlinger Vereine» heisst die neue Ausstellung im Museum Rosenegg. Die ehemalige Museumsleiterin Heidi Hofstetter hatte die Idee bereits vor eineinhalb Jahren. Seit Sonntag und bis 17. Mai 2020 hat man Einblicke in vergangene und aktuelle Vereinsgeschichte.

Kreuzlingen «Die Ausstellung zeigt nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart der Kreuzlinger Vereine», erzählt Heidi Hofstetter. «Wir haben gegen 250 Vereine aus dem Bezirk Kreuzlingen angefragt, ob sie bei der Ausstellung mit dabei sein möchten», berichtet sie. 44 Kreuzlinger Vereine sind letztendlich mit dabei und werden im Museum präsentiert. Die zahlreichen Kreuzlinger Vereine spielen im gesellschaftlichen Leben der Stadt Kreuzlingen eine grosse Rolle. Ihre Vielfalt wird in der Ausstellung gewürdigt und mit verschiedenen Mitteln dargestellt. In den Wechselausstellungsräumen präsentieren sich teilnehmende Vereine mit einem kurzen Text, Logo und Fotos. Ausgewählte informative, lustige und überraschende Exponate illustrieren die Vereinsaktivitäten. Zwei Räume im Altbau sind der Geschichte der Kreuzlinger Vereine gewidmet. Diese sind ab dem Jahr 1843 dokumentiert. Interessante Schriftstücke, Fotos und Auszeichnungen lassen Vergangenes wieder lebendig werden und zeichnen die Entwicklung nach. Der Neubau des Rosenegg Museums repräsentiert dabei die Gegenwart und die Zukunft der Vereine. Ein Raum zeigt hauptsächlich Filme mit Highlights aus über acht Jahrzehnten Vereinsleben. Zusätzlich gibt es 22 Begleitveranstaltungen zur Ausstellung «VEREINT», die fast ausschliesslich von den Vereinen selbst durchgeführt werden. Der Eintritt ist frei. www.museumrosenegg.ch

nw