Bild: z.V.g.
Am Samstag, 21. September, führt die E-Bike-Tour zum Napoleonturm bei Wäldi.
1/3 Bild: z.V.g. Am Samstag, 21. September, führt die E-Bike-Tour zum Napoleonturm bei Wäldi.
Bild: MTK
Radeln in Konstanz.
2/3 Bild: MTK Radeln in Konstanz.
Bild: MTK
Radeln.
3/3 Bild: MTK Radeln.
17.09.2019 08:00

Konstanzer Kulturradtouren 2019: „Der unbekannte Bodensee“

Unter dem Motto "Der unbekannte Bodensee" können Radfreunde, Natur- und Kulturfans bei fachkundig geführten „Kulturradtouren“ den kulturellen und schmackhaften Reichtum der Vierländerregion auf einzigartige Weise mit dem Rad und allen Sinnen erkunden.

Konstanz Kenner der Region und ihrer Geschichte bringen Gross und Klein bei einer gemütlichen Radtour ab Konstanz, der grössten Stadt am Bodensee, mit faszinierenden Anekdoten und allerlei Wissenswertem die Region näher.

Tipp: Es gibt auch spontan organisierte Touren, die jeweils mittwochs für das darauffolgende Wochenende bekannt gegeben werden. Mehr Infos dazu auf www.kultur-raedle.de sowie der Facebook-Seite des Kultur-Rädle.

Kleiner Kaiser – grosser Turm: Das neue Belvedere bei Wäldi / TG (E-Bike-Tour)

Durch die Seerücken-Landschaft mit ihren Weihern hinter Kreuzlingen weiter zum 36 Meter hohen Napoleonturm bei Wäldi mit seinem überwältigenden Panoramablick über den Bodensee, den Hegau und Linzgau bis hin zu den österreichischen und Schweizer Bergen: Diese Kulturradtour ist ein einzigartiges Naturerlebnis! Zurück nach Konstanz geht es über den Staudenhof und das Tägermoos.

Termin: Samstag, 21. September, 10 Uhr, Treffpunkt Fahrradstation Kultur-Rädle, Bahnhofplatz 29, 78462 Konstanz; Strecken-Infos: ca. 26 km, ca. 200 Höhenmeter, Tourenbegleitung: Werner Frank.

Infos und verbindliche Anmeldung immer bis 18 Uhr am Vortag der jeweiligen Tour beim Kultur-Rädle Konstanz unter +49 7531 27310

An- und Rückreise erfolgen individuell und sind nicht Teil der Veranstaltungen. Die Touren finden bei überwiegend trockenem Wetter statt und sind für normal geübte Radfahrer gut zu bewältigen.

Die Teilnahme an den genannten Gemeinschaftsfahrten erfolgt auf eigene Verantwortung, eigenes Risiko und eigene Kosten (Unfall, Haftpflicht). Den Weisungen der TourenbegleiterInnen ist Folge zu leisten. Änderungen sind vorbehalten. Weitere Infos zum Radfahren am Bodensee auf www.konstanz-tourismus.de/radfahren.

red