Bild: z.V.g.
Die Römerpyramide in Konstanz.
1/1 Bild: z.V.g. Die Römerpyramide in Konstanz.
30.09.2019 08:00

Führung zur Römer-Pyramide am letzten Gassen-Freitag

Seit dem 1. Jahrhundert nach Christus bestand auf dem Münsterhügel eine römische Siedlung. Mit Zunahme der germanischen Bedrohung wurde um 300 n.Chr. ein mächtiges Kastell errichtet.

Konstanz Teile dieser Anlage sind seit 2005 freigelegt und auch dank einer Förderung durch die Landesstiftung Baden-Württemberg zugänglich gemacht worden. Lena Kolmeigner, Historikerin, wird dem interessierten Publikum die Funde am Gassen-Freitag, den 4. Oktober um 18.30 Uhr erläutern. Der pauschale Eintritt von einem Euro wird direkt vor Ort erhoben.

red