Bild: SWR
Ismael besucht Mohammed, den Beduinenjungen, der dank einer neuen Niere wieder leben kann.
1/1 Bild: SWR Ismael besucht Mohammed, den Beduinenjungen, der dank einer neuen Niere wieder leben kann.
05.02.2019 07:00

"Das Herz von Jenin"

Am Sonntag, 10. Februar 2019 um 17 Uhr zeigt das Kult-X als letzter Film in der Reihe Palästina+Israel "Das Herz von Jenin".

Kreuzlingen Zum Film: Der 12-jährige Ahmed wird im Jahr 2005 im Flüchtlingslager von Jenin von israelischen Soldaten tödlich verletzt und erleidet einen Hirntod. Sein Vater Ismael, ein Palästinenser, entscheidet sich innerhalb kurzer Zeit, die Organe seines Sohnes zu spenden, um mit ihnen das Leben zweier israelischer Kinder zu retten. Zwei Jahre später macht er sich auf den Weg, um diese Kinder zu besuchen.

red