Bild: z.V.g.
Im Rahmen der "Berlinger Konzerte" findet unter dem Motto "LAUDAMUS TE" ein Konzert des Männerchors Ermatingen statt.
1/1 Bild: z.V.g. Im Rahmen der "Berlinger Konzerte" findet unter dem Motto "LAUDAMUS TE" ein Konzert des Männerchors Ermatingen statt.
06.12.2018 14:22

Chorgesang, Jodel, Orgel und Streichmusik

Im Frühling 2017 durfte der Ermatinger Männerchor in Konstanz und Ermatingen ein aussergewöhnliches Konzertprojekt gestalten, in dem das Werk des Toggenburger Chorleiters und Komponisten Peter Roth eine zentrale Rolle spielte.

Berlingen Teile dieses Konzerts finden nun am 3. Advent im Rahmen der 'Berlinger Konzerte' unter dem Titel 'LAUDAMUS TE' eine Neuauflage: Peter Roths Toggenburger Psalmen wechseln sich ab mit der Messe brève von Charles Gounod (1818 bis 1893), hinzu kommen Werke von Johann Christian Bach, Charles Dancla und Ludwig van Beethoven. Christine, Salome und Gerda Schärer umrahmen das Konzert mit Violine, Violoncello und Flöte, Gottfried Stumpp spielt Orgel und Martin Herrsche und Thomas Looser, beide aus dem Toggenburg, übernehmen die Jodelstimmen der Toggenburger Psalmen.

Rund 40 singende Stimmen und die Instrumentalisten freuen sich, unter musikalischer Leitung von Claus Biegert ein abwechslungsreiches Programm zum Jahresabschluss zu gestalten.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 16. Dezember in der Kirche Berlingen um 17 Uhr, Türöffnung ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben zugunsten der Ausführenden.

red