25.09.2019 15:03

Weshalb Nina Schläfli?

Ich kenne Nina Schläfli vor allem aus unserer gemeinsamen Tätigkeit im Gemeinderat Kreuzlingen. Sie hat uns alle bereits damals beeindruckt durch ihren Arbeitseinsatz und ihre Sachbezogenheit (immer mit solider Dossierkenntnis), durch ihre Besonnenheit und Integrität (oft auch mit eigenen Positionen unabhängig von politischen Schemen), durch ihre Kreativität und Offenheit (immer wieder mit Vorstössen, die in Kreuzlingen vieles bewirkt haben) und durch ihren unermüdlichen Einsatz für die Anliegen der gesamten Bevölkerung und für die Interessen unserer Stadt.

Ich bin überzeugt, dass sich Nina Schläfli im Ständerat in gleicher Weise für uns alle einsetzen wird - als fortschrittliches Aushängeschild und als glaubwürdige Fürsprecherin für unseren Kanton. Deshalb Nina Schläfli nach Bern!

Andreas Hebeisen, Kreuzlingen