05.11.2018 09:58

Lieber Andreas Haueter

Du bist mit Deinen Beschuldigungen in den Kreuzlinger Nachrichten vom Donnerstag, 1. November 2018 erneut auf dem Holzweg. Das Einzige was man runden Tisch gemeinsam und im Konsens erarbeitet und danach mit einer Einverständniserklärung vom 29. September 2014 vereinbart hat, ist, dass der einjährige Versuch auf und rund um den Boulevard durchgeführt wird. Mit keinem Gedanken und damit auch mit keinem Wort wurde damals ein möglicher, frühzeitiger Abbruch erwähnt. Alles was nach dem September 2014 geschah, waren nur Diskussionen und auch Anhörungen durch den Stadtrat, aus denen er dann selbständig beschloss, was er für richtig hielt. Die gemeinsam unterzeichnete Einverständniserklärung, das ist ein für alle gültiger Vertrag, haben somit die Vertreter des Gewerbevereins, damit auch Du und natürlich der Stadtrat, aber sicher nicht die Initianten gebrochen. An der von Dir erwähnten Sitzung vom Donnerstag, 5. April 2018 wurde gar nichts gemeinsam vereinbart. Aufgrund des Widerstandes von Seiten der Initianten, der Anwohner und auch eines Gewerblers, hat der Stadtrat von sich aus nur beschlossen, die völlig verfrühte Umfrage um gerade Mal einen Monat hinaus zu schieben. An der Sitzung vom 11. Juni 2018 wurden dann die Ergebnisse der Umfrage vorgestellt. Diese waren uneinheitlich und wurden von den Anwesenden unterschiedlich interpretiert. Die aktuellen Verkehrserhebungen, die einzigen Fakten, die es da zu zeigen gab, waren positiv. Mehrheitlich hatte man herausgehört, dass ein Abbruch falsch wäre. Ein Gewerbler sagte wörtlich: Ein Abbruch wäre eine Bankrotterklärung für uns alle. Als ihr andern vom Gewerbe gemerkt habt, dass die Stimmung gegen Euch steht, hast Du dem Stadtrat gedroht, dass Ihr vom Gewerbeverein an kommenden Gesprächen nicht mehr teilnehmen werdet, falls der Stadtrat den Verkehrsversuch nicht sofort abbricht. Nun, der Stadtrat ist euch gefolgt, mit den bekannten Folgen. Soviel also zum Titel in Deinem Leserbrief : Lieber Jost Rüegg, jetzt mal ganz ehrlich…

Jost Rüegg, Kreuzlingen