25.09.2019 15:32

Liberale Frauen nach Bern

Die FDP.Die Liberalen haben es geschafft. 50 Prozent ihrer Kandidierenden sind Frauen. Das beweist, dass es auch ohne Quotenregelung genügend Frauen gibt, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen. Nun aber liegt es an den Frauen selbst an die Urne zu gehen und Frauen zu wählen. Es nützt nämlich wenig, bei jeder sich bietenden Gelegenheit mehr Frauen in der Politik zu fordern und wenn sich dann Frauen zur Verfügung stellen, diese nicht zu wählen. Auf den drei Listen der FDP.Die Liberalen stehen 9 Frauen und 9 Männer zur Auswahl. Damit besteht das einmalige Privileg, eine gemischte FDP-Wahlliste mit mindestens drei liberalen Frauen zusammen zu stellen. Ich jedenfalls nehme dieses Privileg für mich in Anspruch.

Bruno Lüscher, Kantonsrat FDP, Aadorf