Bild: z.V.g.
Die Turnfahrt der Fitness-Riege des TV Weinfelden führte ins Montafon.
1/1 Bild: z.V.g. Die Turnfahrt der Fitness-Riege des TV Weinfelden führte ins Montafon.
25.09.2018 10:43

Turnfahrt der Fitness-Riege TV Weinfelden ins Montafon

Zum gefühlten 35. Mal organisierte Sam Pauli über den Bettag die 3-Tages-Turnfahrt der Fitness-Riege des TV Weinfelden. Diesmal war das Ziel das wunderschöne Wandergebiet rund um Schruns im Montafon.

Weinfelden Nach dem Mittagessen (standesgemäss Wiener Schnitzel mit Pommes) im Hotel Messmer in Schruns, das in den nächsten Tagen zur Bleibe werden sollte, führte die Wanderung zur Begknappenkapelle Kristberg. Mit Adolf Zudrell erlebte die Gruppe eine launige Zeitreise der Besiedelung und dem Bergbau im Silbertal.

Am Sonntag führte der Landbus die Fitness-Riege des TV Weinfelden nach Latschau zur Golmerbahn. Nach einer eindrucksvollen Bergfahrt mit der Seilbahn zur Mittelstation Grüneck nahmen die fitten älteren Turner den Bergweg zur Lindauer Hütte in Angriff. Die restlichen Fitnessler nahmen den Rückweg hinunter zur Mittelstation Grüneck in Angriff. Das Hallenbad im Hotel und die Coupes in Schruns, der Wein beim Nachtessen und die Diskussionen und das Jassen liessen den Muskelkater jedoch schnell vergessen.

Der Montag mit der Fahrt der beiden Etappen der Hochjochbahn und dem 2 1/2-stündigen Aufstieg für die härteren sowie der Bergfahrt mit dem Sessellift in die Nähe der Wormser Hütte mit der grandiosen Aussicht war ein weiterer Höhepunkt.

3-tägige Turnfahrten mit Beteiligung der TV-Kasse können jeweils nur durchgeführt werden weil unter dem Jahr Papiersammlungen, Wegalauf und andere kleinere Anlässe organisiert werden.

red