Bild: z.V.g.
Erich Marte führte am 31. Oktober durch eine Infoveranstaltung zum Thema Versicherungen.
1/1 Bild: z.V.g. Erich Marte führte am 31. Oktober durch eine Infoveranstaltung zum Thema Versicherungen.
05.11.2018 09:04

Stolperstein Versicherung

Welche Stolpersteine lauern beim Abschluss einer Versicherung? Dieser Frage ging Erich Marte, Allianz Suisse, am 31. Oktober sehr praxisorientiert und anschaulich im CoWorking Weinfelden nach.

Weinfelden Er zeigte auf, bei welchen Punkten ein Kunde erkennt, ob er durch den richtigen Versicherungsberater betreut ist: Hat dieser immer genügend Zeit? Werden die Antragsfragen ernsthaft durchgegangen? Einen ersten Stolperstein erkannte Erich Marte beim Interesse – jede/jeder sollte interessiert sein, die eigene Versicherungssituation regelmässig zu prüfen und zu beurteilen. Weitere Stolpersteine lauern nach Erich Marte im Risikomanagement, den Kenntnissen über den Umfang der abgeschlossenen Versicherung, dem Bedarf durch unterschiedliche Lebensphasen und im Bereich Vorsorge. Die nächste Veranstaltung im CoWorking Weinfelden findet am 27. November statt. Dann geht es rund ums Thema Kaffee. Weitere Informationen unter www.coworking-weinfelden.ch.

red