Bild: fotolia
Durch den Brand wurde niemand verletzt.
1/1 Bild: fotolia Durch den Brand wurde niemand verletzt.
27.09.2018 11:36

Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Weinfelden entstand am frühen Donnerstagmorgen Sachschaden. Verletzt wurde niemand. 

Weinfelden Bewohner des Mehrfamilienhauses an der Amriswilerstrasse bemerkten kurz nach 3 Uhr Rauchgeruch in der Liegenschaft und alarmierten die Kantonale Notrufzentrale. Die Stützpunktfeuerwehr Weinfelden war rasch mit 60 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer, das im Erdgeschoss ausgebrochen war, löschen.

Sämtliche Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Der Sachschaden ist gemäss ersten Schätzungen mehrere zehntausend Franken gross.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort.

kapo