Bild: fotolia
Durch den Brand wurde niemand verletzt.
1/1 Bild: fotolia Durch den Brand wurde niemand verletzt.
03.10.2018 11:08

Brand in Einfamilienhaus

Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Dienstagabend in Weinfelden in einem Einfamilienhaus zu einem Brand. Es wurde niemand verletzt.

Weinfelden Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Nelkenstrasse bemerkte nach dem Einfeuern des Cheminées im Wohnzimmer kurz vor 21.30 Uhr, dass die Abdeckung in Brand geraten war und schlug Alarm. Die Feuerwehr Weinfelden war rasch vor Ort und löschte das Feuer. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

kapo