Bild: Marco Cibien
Die beiden Spieler vom STV Wigoltingen, Marco Eymann (Salenstein) und Ueli Rebsamen (Kreuzlingen) werden an der EM vom 24. – 26. August 2018 in Adelmannsfelden (D) mit der Schweizer Faustball-Nationalmannschaft im Einsatz stehen.
1/1 Bild: Marco Cibien Die beiden Spieler vom STV Wigoltingen, Marco Eymann (Salenstein) und Ueli Rebsamen (Kreuzlingen) werden an der EM vom 24. – 26. August 2018 in Adelmannsfelden (D) mit der Schweizer Faustball-Nationalmannschaft im Einsatz stehen.
23.07.2018 10:37

Brasilianischer Faustball-Samba gegen Europas Faustballelite am 10. Internationalen Abendturnier

Am Dienstagabend, 7. August werden auf dem Sportplatz Oberstufenzentrum in Wigoltingen, vier internationale Faustball-Topteams im Einsatz zu sehen sein. Nach dem Faustball Champions Cup in Wigoltingen dürfen sich die Besucher nochmals auf spannende und hochkarätige Spiele freuen.

Faustball Vom 24. – 26. August findet die Faustball Europameisterschaft der Männer in Adelmannsfelden (D) statt. Für die Schweizer Nationalspieler Marco Eymann (Salenstein), Luca Flückiger (Vordemwald) und Ueli Rebsamen (Kreuzlingen) in den Reihen von Wigoltingen sind die Spiele gegen die internationale Konkurrenz am Abendturnier eine Standortbestimmung für die unmittelbar bevorstehende EM.

Duque de Caxias (BRA) – ein starkes Brasilianisches Club-Team

Duque de Caxias hat im Frühjahr drei von fünf südamerikanische Turniere für sich entscheiden können. Das Team liegt zurzeit auf dem zweiten Platz der IFA World Tour 2018.

Im Team von Duque wird auch Sergio Mueller (BRA) stehen, der in der Feldsaison 2011 die Farben von Wigoltingen getragen hat. Aufgrund der bisherigen gezeigten Leistungen ist ein starkes brasilianisches Team in Wigoltingen zu erwarten.

Deutsche Bundesliga-Teams – FBC Offenburg erstmals dabei

Die beiden Deutschen Vertreter am Wigoltinger Abendturnier, der TV Vaihingen/Enz und FBC Offenburg, haben die Meisterschaft in der 1. Bundesliga Süd im Mittelfeld abgeschlossen. Der Verein Vaihingen/Enz verfügt über eine starke und erfolgreiche Nachwuchsförderung. Die Nachwuchsspieler werden nach und nach in das Bundesligateam integriert. Der FBC Offenburg spielt erstmals in Wigoltingen. Bei Offenburg spielt in der Defensive Oliver Späth, der ebenfalls für die EM 2018 nominiert wurde.

STV Wigoltingen – Vorbereitung auf die finale Meisterschaftsphase

Lokalmatador Wigoltingen wird nach einer kurzen Sommerpause das Turnier als Vorbereitung auf die Entscheidungen im September im Schweizer Cup und der Schweizer Meisterschaft nutzen wollen. Aufgrund der gezeigten Leistungen am Champions Cup anfangs Juli und dem Gewinn der Bronze-Medaille sind die Thurgauer für den Sieg an ihrem Heimturnier zu favorisieren.

Halbfinalspiele um 17.00 Uhr

Im ersten Halbfinal stehen sich das Team Duque de Caxias (BRA) und TV Vaihingen/Enz (D) gegenüber, im zweiten trifft das Heimteam STV Wigoltingen (CH) auf den FBC Offenburg (D). Bereits diese beiden Begegnungen versprechen viel Spannung. Um 19.00 Uhr treten die Verlierer aus den Halbfinals um Platz 3 und 4 an. Die Gewinner der Halbfinalspiele bestreiten um ca. 20.30 Uhr das Finale um den Turniersieg des 10. Internationalen Abendturnieres in Wigoltingen. Der Eintritt ist frei. Eine Festwirtschaft sorgt für das leibliche Wohl. Mehr Informationen erhalten Sie unter: abendturnier.faustballwigoltingen.ch.

red