Bild: fotolia
Polizeienisatz.
1/1 Bild: fotolia Polizeienisatz.
03.09.2018 08:47

Motorradfahrer schwer verletzt

Mauren Nach einem Selbstunfall in Mauren musste am Donnerstagabend ein Motorradfahrer von der Rega ins Spital geflogen werden.

Der 18-Jährige war kurz nach 20 Uhr auf der Bergerstrasse von Berg in Richtung Weinfelden unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er in Mauren die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte zu Boden. Dabei wurde er schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen werden.

Zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Feuerwehr Berg sperrte die Strasse vorübergehend ab und leitete den Verkehr um. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross.

kapo