Bild: bono 
So war's nicht gedacht: Unterflurcontainer an der Rankstrasse 2-4.
1/1 Bild: bono So war's nicht gedacht: Unterflurcontainer an der Rankstrasse 2-4.
19.07.2018 13:55

Ein Schandfleck an der Rankstrasse 2-4

Freudestrahlend weihten Stadtrat Ernst Zülle, Umweltbeauftragter Stefan Braun und Walter Bär, Grundeigentümer im Juni 2017 die ersten Unterflurcontainer an der Rankstrasse 2-4 in Kreuzlingen ein. Die Container sollen bis im Jahr 2025 im gesamten Stadtgebiet sämtliche blaue Kehrichtsammelpunkte ersetzen.

Kreuzlingen Keiner der drei Herren hätte wohl gedacht, dass der Platz auf dem sich die Unterflurcontainer befinden, Woche für Woche so aussieht wie auf dem Foto (s.u.), das wir am Montag machten. Zufällig kamen wir mit dem Hausabwart der Liegenschaft ins Gespräch, der enttäuscht und verzweifelt bestätigte, dass das kein Einzelfall sei. Neben den grossen 110-Liter-Abfallsäcken, die vielleicht nicht auf Anhieb in das Loch der Unterflurcontainer passten, wurde dort ein mit Abfall gefüllter Wäschekorb abgestellt sowie Kartons, Zeitschriften und sogar Wohnungsmobiliar. Kein schöner Anblick für die Anwohner im Quartier der Rankstrasse und zusätzliche Arbeit für den Hausabwart sowie die Angestellten der Kehrrichtabfuhr.

Angelina Rabener