Bild: z.V.g.
Künstlerduo Bildstein/Glatz widmen einen Tag den Kindern.
1/1 Bild: z.V.g. Künstlerduo Bildstein/Glatz widmen einen Tag den Kindern.
11.09.2018 16:34

Wie kommt Farbe aufs Papier?

Im Rahmen des Sommerateliers 2018 in der Remise des Hauses zum Komitee sind am 26. September einmal speziell Kinder eingeladen zur Begegnung mit zeitgenössischer Kunst.

Weinfelden SUPERGELB ist der geheimnisvolle Titel des Kunstprojekts von Bildstein | Glatz, das in den Räumen vor Ort über einen längeren Zeitraum entwickelt wird. Mit der Frage «Wie kommt Farbe aufs Papier» ist für einmal exklusiv das junge Publikum in die Remise eingeladen.

An diesem Tag bekommen die Kinder die exklusive Gelegenheit selber Hand an die Druckpresse zu legen unter kundiger Leitung von Philippe Glatz – der einen Hälfte des Künstlerduos Bildstein | Glatz.

Der Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren ist am Mittwoch 26. September 2018, 14 bis 16 Uhr. Die Anmeldungen nimmt office@bildsteingaltz.com entgegen. Der Eintritt ist frei.

Für das Sommerateliers 2018 ist das wienerisch-thurgauische Künstlerduo Matthias Bildstein und Philippe Glatz eingeladen worden.

Seit April ist die Remise als experimentelle Druckwerkstatt eingerichtet. Mittels Druckpressen und anderen Handdruckverfahren entstehen seither Arbeiten auf Papier und Leinwand.

red