Bild: z.V.g.
Filmschauen im Seeburgpark.
1/1 Bild: z.V.g. Filmschauen im Seeburgpark.
24.07.2018 15:38

Filmvergnügen mit Frischluft

Das aktuelle Filmprogramm in Kreuzlingen präsentiert sich auf vielfältige Weise: standfeste Superhelden, verzwickte Liebesgeschichten, tiefgehende Gefühlsdramen, spannende Verbrecherjagden, aber auch Familienspass und Geschichten, die ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Kreuzlingen Der Oscar-Preisabräumer «The Shape Of Water» zeigt die ungewöhnliche Liebesbeziehung zwischen einer stummen Frau und einer amphibischen Kreatur in einem Geheimlabor. Die Fantasy-Romanze von Regisseur Guillermo del Toro gewann den goldenen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig und 4 Oscars, unter anderem für den besten Film und für die beste Regie.

Die romantischen Beziehungs-Dramen «Call Me By Your Name» und «Ella & John – Das Leuchten der Erinnerung» bestechen durch ihre herausragenden HauptdarstellerInnen.

Der ebenfalls preisgekrönte Spielfilm «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» ist ein zwischen Rachethriller, Filmdrama und Komödie angesiedeltes Werk und hat sowohl den Oscar für die beste Hauptdarstellerin (Frances McDormand) als auch für den besten Nebendarsteller (Sam Rockwell) erhalten.

Das historische Filmdrama «The Darkest Hour» zeigt den Golden Globe- und Oscar Gewinner Gary Oldman als Winston Churchill, der seine ersten Wochen als Premierminister in der Anfangsphase des zweiten Weltkrieges bestreiten muss.

In «Lady Bird» brilliert Saoirse Ronan als willensstarke Jugendliche, die aus ihrer kalifornischen Einöde ausbrechen will und dadurch in Konflikt mit ihrer überfürsorglichen Mutter gerät.

Frech und witzig

In der frechen Komödie «I Feel Pretty» zeigt sich Amy Schumer als durchschnittliche, übergewichtige Frau mit täglichen Gefühlen von Unsicherheit, die eines Tages im Fitnessstudio einen heftigen Sturz erleidet. Danach empfindet sie sich plötzlich als atemberaubend schön und trägt das neu erworbene Gefühl in die ganze Welt hinaus.

Auch für die Kleinsten unter den Gästen darf die Unterhaltung nicht fehlen: Bei seinem ersten Kinoabenteuer steckt der liebenswerte, aber etwas trottelige «Papa Moll» bereits in Schwierigkeiten, da er ein Wochenende lang allein auf die Kinder aufpassen muss.

«Lukas der Lokomotivführer» ist die Realverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Michael Ende, wonach Jim Knopf als Waisenkind auf der winzigen Insel Lummerland landet und einige Zeit später mit Lokomotivführer Lukas zu einem grossen Abenteuer aufbricht.

«Di Chli Häx» zeigt Ottfried Preusslers populäres Kinderbuch erstmals als Realspielfilm in schweizerdeutscher Synchronfassung.

Action, Specials & Gäste

Das Science-Fiction-Spektakel «Black Panther» ist der neuste Streich aus dem Hause Marvel und erzählt die Geschichte von T’Challa, alias Black Panther, und seiner Heimat Wakanda, einer abgelegenen, aber technisch hochstehenden Metropole in Afrika.

Im Spin Off «Ocean’s 8» plant die entfremdete Schwester von Danny Ocean einen grossen Coup in New York. Mithilfe ihrer weiblichen Crew will sie einen millionenschweren Diamanten entwenden.

Jedes Jahr dürfen bei den Open Air Kinos Regisseure, Schauspieler oder Musiker als Gäste begrüsst werden. Dieses Jahr freuen wir uns auf Rolf Lyssy, der seinen Film «Die letzte Pointe» vorstellen wird.

Nach 10 Jahren gibt es im Film-Musical «Mamma Mia – Here We Go Again» auf derselben griechischen Insel ein Wiedersehen mit der Protagonistin Sophie, die im zweiten Teil die Vergangenheit ihrer Mutter rund um das Männertrio Sam, Harry und Bill erforscht. Die Fortsetzung gibt es als Premiere zu sehen!

Infos:

http://www.open-air-kino.ch/pages/de/kinos/kreuzlingen.php

pd